Blog

Ein Ausflug zu den Äolischen Inseln: Lipari, Sehens- und Essenswertes

Sie wollen Ihren Italienurlaub planen und nächste Woche soll es auch schon losgehen? Keine Sorge! Buchen Sie ein Boot und fahren Sie auf die Äolischen Inseln hinaus, oder besuchen Sie die Inseln mit Gleitboot und Moped. In jedem Fall ein tolles Erlebnis!
Wenn Sie nach Lipari fahren, dann planen Sie wenn möglich den 24. August mit ein – das Stadtfest des San Bartolomeo. Das ganze Städtchen ist voller Menschen, die enthusiastisch der Prozession für den Stadtheiligen folgen, dessen Abbild auf dem Rücken Einheimischer durch die Straßen und Gassen getragen wird. Dazu diverse Konzerte in der ganzen Stadt und am Abend spektakuläres Feuerwerk. Sie haben im August keinen Urlaub? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen fünf weitere wundervolle Aktivitäten, die man auch bei mildem Wetter oder sogar im Winter genießen kann.

Baba von der Konditorei Pasticceria Subba

baba della pasticeria subba di lipari

La prima si può fare la mattina, a pranzo, a metà Sie könnten schon zum Frühstück damit beginnen. Vielleicht aber bevorzugen Sie es als Nachtisch zum Mittag? Oder warum nicht am Abend als leckerer Aperitif? Zu welcher Zeit auch immer, Sie brauchen nur zur Konditorei Pasticceria Subba in der Hauptstrasse Lipari’s via Vittorio Emanuele zu laufen, um die herrlichsten Süßspeisen zu kosten. Hier finden Sie alle typisch sizilianischen Köstlichkeiten: Cassata, die berühmte Schichttorte, Cannoli, die mit Ricotta gefüllte Teigrolle und Babà! Ich persönlich rate zum Babà alla Malvasia: der traditionelle Napfkuchen aus süßem Honigteig, überzogen mit einem typisch äolischen Süßwein. Sie können gemütlich dort essen oder den Babà nach Hause oder auch zum Strand mitnehmen.

Kristalklares Wasser des weißen Strandes von Lipari

acqua cristallina nella spiaggia bianca di lipari

Der Strand liegt nur wenige Schritte von der Altstadt von Lipari entfernt. Schauen Sie sich das Wasser an! Eine wunderschöne Farbe! Der Sand ist weiß dank der Bimssteinhöhlen, die sich ganz in der Nähe befinden und wie kleine, weiße Canyons aussehen. Gehen Sie die Straße entlang und schauen Sie rein. Es lohnt sich!

Belvedere Petrara, der Aussichtspunkt

cosa vedere a lipari: il belvedere petrara

Bevor es wieder zurückgeht, schauen Sie noch einmal zum Meer hinaus. Vor Ihnen liegen Panarea und die Vulkaninsel Stromboli. Auf dem Rückweg geht es nun weiter mit Shopping – und zwar sizilianischer Delikatessen! Fahren Sie die Hauptstrasse Strada Statale 179 entlang und halten Sie am Belvedere Petrara: hier befindet sich das Lebensmittelgeschäft mit dem schönsten Ausblick der Welt!

Leckeres Essen in Lipari – Arancini

cosa mangaire a lipari - arancini

Kapern, Maulbeerenmarmelade, Pistazien, Honig, Wein und vieles mehr. Wenn Sie solch typisch sizilianische Leckerbissen direkt nach hause geliefert haben wollen, dann besuchen Sie unsere Webseite! Essen kaufen und nicht verzehren? In Lipari unmöglich! Los geht’s zurück ins Stadtzentrum auf die Hauptstraße via Vittorio Emanuele zu Mancia E Fui. Dort gibt es Arancini, die berühmten frittierten und gefüllten Reisbällchen der sizilianischen Küche. Probieren Sie die leckersten Arancini der Insel (…oder sogar ganz Siziliens!). Ich rate Ihnen zu einem Arancino mit Schwertfisch und Minze. Ein unwiderstehlicher Geschmack.

cosa vedere a lipari - il castello

Zum Abschluss eine kleine Touristenattraktion: besuchen Sie das Schloss und die Kathedrale von San Bartolomeo und genießen Sie die Aussicht aufs Meer. Stehen Ihre Koffer schon bereit?